Vorstand

Erfahrung und Kompetenz


Dr. Erhard Oehm

Die ADAC Stiftung Sport wird von einem zweiköpfigen Vorstand geleitet: Dr. Erhard Oehm als Vorsitzendem und Rupert Mayer als dessen Stellvertreter.

Dr. Oehm übernahm den Vorsitz des Vorstandes Mitte 2007 von Wilhelm Lyding, der die Stiftung 1998 gegründet hatte und diese bis zum seinem Rückzug leitete.

Wie sein Vorgänger hat Dr. Oehm seit Jahrzehnten eine Passion für den Motorsport. Er war zwischen 1966 und 1975 im Rallyesport aktiv und blieb dem Metier als verdienter Sportfunktionär mit hervorragendem Fachwissen und glänzenden Verbindungen erhalten. Diese Kompetenz nutzt er auch bei der Ausübung dieses Ehrenamtes.


Rupert Mayer

Zusammen mit allen Beteiligten der ADAC Stiftung Sport verfolgt Dr. Oehm ein großes Ziel: Möglichst bald einen neuen Michael Schumacher, Sebastian Vettel, Walter Röhrl oder Toni Mang aus der ADAC Stiftung Sport hervorgehen zu lassen.

Auch Rupert Mayers Berufsleben wird seit Jahren vom Motorsport geprägt. Nunmehr als ADAC Referent für Gremien und Stiftung Sport sowie Mitglied des Exekutivkomitees des DMSB kennt er die Verhältnisse und Möglichkeiten im Motorsport in Deutschland, im ADAC und in der ADAC Stiftung Sport, deren Vorstand er seit deren Gründung ist, bestens.





Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite weiterempfehlen?
Vorstand
Dann nutzen Sie einfach dieses Formular:

* Pflichtfelder