ADAC Stiftung Sport Förderpilot David Beckmann im Tigerenten Club Foto: ADAC
ADAC Stiftung Sport Förderpilot David Beckmann im Tigerenten Club Foto: ADAC

David Beckmann im TV zu Gast

Auf dem Weg nach oben

ADAC Stiftung Sport Förderpilot David Beckmann spricht im ARD Tigerenten Club über seine bisherigen Erfahrungen und Erfolge im Kart-Sport.

Am Sonntag, den 02. März 2014 heißt es früh aufstehen, denn David Beckmann ist ab 07:35 Uhr im "Tigerenten Club" zu Gast. Der 13-jährige Förderpilot der ADAC Stiftung Sport verrät in der ARD-Kindersendung, wie sich sein Erfolg im Kart-Sport mit dem Besuch des Gymnasiums perfekt verbinden lässt.

Beckmann schnupperte in der Kartschule Kerpen 2006 erstmals Rennsportluft und sofort war sein neues Ziel gefunden: Formel-1-Pilot werden. Schon drei Wochen nach dem ersten Test überzeugte er seinen Vater, ihm ein eigenes Kart zu kaufen. Die Investition zahlte sich aus, denn 2009 feierte Beckmann den Meistertitel in der Bambini-B-Klasse des ADAC Kart Masters.

2011 war der gerade 11-Jährige jüngster KF3 Pilot Europas und galt schon damals als eines der größten Motorsporttalente Deutschlands. Die großen Erfolge blieben nicht unbemerkt. Im selben Jahr wurde er in den Förderkader der ADAC Stiftung Sport aufgenommen. Mit dieser optimalen Unterstützung hofft Beckmann, eines Tages in die Fußstapfen seiner Vorbilder Nico Rosberg und Sebastian Vettel zu treten.